DAS AUTOHAUS HALSTENBACH STEHT FÜR 100% MOBILITÄT RUND UM‘S AUTO.

„Ihre Mobilität ist unser Job”, so verstehen die beiden Autoprofis Ingo und Jörg Halstenbach ihr Geschäft, das mit großem Erfolg seit fast 40 Jahren betrieben wird. Die beiden Geschäftsführer des Unternehmens Autohaus Halstenbach in Wiehl-Bomig sorgen mit ihren hochqualifizierten Mitarbeitern dafür, dass die Kunden des Hauses in allen Fragen rund um’s Auto perfekt betreut werden.

Tradition, Kontinuität, Vertrauen und eine ausgeprägte Kundenfreundlichkeit werden dabei groß geschrieben.

In modernen, großzügig gestalteten Räumen, verkehrsgünstig gelegen im Industriegebiet Wiehl-Bomig, präsentiert Halstenbach Marken wie Suzuki, Opel, Subaru sowie einen der führenden Wohnmobil- und Caravanhersteller. Bei der Individualisierung von Neuwagen ist das Autohaus Halstenbach Spezialist. Unter der Marke „aHa EDITION“ bietet das Autohaus einen ganzen Katalog von individuellen Möglichkeiten mit Teillackierungen und Folien. Eine große Anzahl Variationen durch die unterschiedlichsten Formen und Farben sind im Programm. Selbstverständlich werden auch andere Kundenwünsche bei der Individualisierung von PKWs fachmännisch durchgeführt, übrigens auch für Ihre aktuellen Fahrzeuge.

Dabei wird besonderer Wert auf eine persönliche, intensive Beratung gelegt und individuelle Wünsche und Vorstellungen umgesetzt.

Das Autohaus Halstenbach – der kompetente Partner, wenn es um Mobilität rund um’s Auto geht.

Autohaus Halastenbach - Foto von der Straße

1979 wird von der Stadt Wiehl im Ortsbereich Bomig das erste von heute drei Industriegebieten erstellt. Achim Halstenbach, der zur damaligen Zeit einen Malerbetrieb unterhält, nutzt die Gunst der Stunde und erwirbt ein 9.000 m² großes Grundstück. Im Laufe der nächsten Jahre werden auf diesem Areal 2.500 m² bebaut. Seine beiden Söhne Ingo und Jörg Halstenbach legen mit Ihrer Meisterprüfung zum Lackier- u. KFZ-Meister weitere Grundsteine im Unternehmen. Mit anfangs 5 Mitarbeitern gründet man einen 24-Std.-Abschleppdienst, einen Karosseriebau und eine Autolackiererei.

1980 auf der IAA entdeckt A.Halstenbach auf einem Messestand die kleinen allradangetriebenen Geländewagen der Marke SUZUKI. Sein Hobby, die Jagd und das teilweise unwegsame Oberbergische Land mit Schnee und Glatteis bringt ihn auf die Idee diese Allrad-PKW’s im Oberbergischen zu vertreiben. Und so, als SUZUKI-Händler der 1. Stunde, wird das Autohaus Halstenbach ins Leben gerufen.

1981 nimmt man die Marke SUBARU mit ihren allradangetriebenen PKW’s mit ins Verkaufs- u. Serviceprogramm auf.

1994 werden die Ausstellungs- und Bürogebäude um 1.100 m² vergrößert, um das Autohaus Halstenbach als Vertragshändler der Fabrikate SUZUKI und SUBARU erfolgreich präsentieren zu können.

2006 wird die Marke OPEL mit ihrer PKW- und Nutzfahrzeugpalette mit ins Verkaufs- u. Serviceprogramm aufgenommen.